Erste Analysen der Pinguin 2-Verlierer

Geschrieben:  23. May 2013 von:  James Kommentare:  14

Sistrix und searchmetrics haben in ihren Blogs die ersten Listen mit Verlierern vom gestrigen Pinguin-Update veröffentlicht. Wir haben ein paar der Domains mal analysiert und haben erschreckende Linkprofile entdeckt. Aber schaut selbst

Wir unterscheiden bei der Analyse der Keyword-Arten folgende Typen:

Exact Match: Linktext beinhaltet nur ein sog Money-Keyword, also ein Keyword, mit dem die Seite ranken möchte
Brand Name: Beinhaltet nur die Domain oder den Firmennamen
Phrase: Beinhaltet neben Money-Keywords noch weitere Füllworte
Exact-Match + Brand(ed): Beinhaltet neben dem Brand auch weitere Exact-Matches
Branded: Brandname + sonstige Keywords, aber keine Money-Keywords
Random: Sonstige Linktexte, die weder den Brand noch Money-Keywords beinhalten

Keyword-Arten von Wandtattoos.de

wpid6037-wpid-Keyword-Arten_von_Wandtattoos.de_3.png

Top-Linktexte

wpid6039-wpid-Top-Linktexte3.png

myspiele.net – Keywordarten

wpid6038-wpid-myspiele3.png

Top-Linktexte

wpid6042-Top-Linktexte_3.png

goastro.de – Keywordarten

wpid6036-wpid-goastro.de_-_Keywordarten3.png

Top-Linktexte

wpid6040-wpid-Top-Linktexte_13.png

girokonto-vergleich.net – Keywordarten

wpid6035-wpid-girokonto-vergleich3.png

Top-Linktexte

wpid6041-Top-Linktexte_2.png

Kurzfazit

Anhand der ersten Analysen weisen die untersuchten Seiten alle eine Hohe Linktextquote mit harten Ankertexten auf. Dazu kommen viele Phrases, die wiederrum Moneykeywords beinhalten.

Wir werden in den nächsten Tagen weitere Auswertungen fahren und halten Euch auf dem laufenden.

P.s. Die Analyse stammt übrigens direkt aus linkbutler und ist im Linkprofil enthalten. Mit der Version 2.6 könnt Ihr in linkbutler übrigens auch Euren Linkabbau effektiv gestalten.

Nachfolgend findet Ihr noch ein paar Blogposts zum Pinguin-Update:

Der Pinguin 2.0 rollt auf uns zu

Liveticker von seo-united.de

Erste Analysen der Pinguin 2-Verlierer:
4.75 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...
 

14 Kommentare

Geschrieben von: Thomas am: 23.May.2013 um: 22:18

Top Analyse und vor allem sehr schnell, danke dafür :-) freu mich schon auf die weiteren Analysen!

Geschrieben von: Andreas am: 23.May.2013 um: 22:43

Naja, da darf man sich dann auch nicht wundern, wenn der Pinguin zuschläft ;-) . Danke für die schnelle Analyse.

Geschrieben von: Tobias am: 23.May.2013 um: 23:36

Solche Linprofile gehen einfach nicht mehr. Wenn man heute noch aktiven Linkaufbau betreibt, dann sollte man am besten ganz die Finger von Linktexten lassen und lieber nur die URL verlinken. Wir haben dazu mal einen kleinen Artikel aufgesetzte: http://www.linkhammer.de/ankertexte-die-tickende-zeitbombe/

Geschrieben von: Manuel am: 24.May.2013 um: 00:14

Gähn, die Analysedaten scheinen von vor Monaten zu stammen.

Geschrieben von: Arndt am: 24.May.2013 um: 08:10

Manuel, hast Du dir genau die benannten Domains schon vor Monaten angeschaut? :-)

Geschrieben von: Möchtegern-Unternehmer am: 24.May.2013 um: 08:50

@Andreas: Bei dem Linkprofil, der von dir verlinkten Domain, würde ich mich mit solchen Sprüchen nicht so weit aus dem Fenster lehnen :-)

Geschrieben von: Moritz am: 24.May.2013 um: 09:16

Danke für die fixe Analyse! Extrem viele Brand Keywords. Ich frage mich wirklich ob die Leute aus den ganzen Aussagen was lernen. Dass das nicht mehr funktioniert wissen wir ja auch nicht erst seit gestern.
Wie schauts denn aus, wenn die URL verlinkt wird, das Brand dann aber gleichzeitig ein Money Keyword ist, wie zählt Ihr das?

Geschrieben von: Harry am: 24.May.2013 um: 13:28

Gute Analyse, zeigt schonmal wo die Stellschrauben noch fester gezogen werden. Gerne kannst du auch hd-gbpics.de in deine Analyse einbeziehen, mich hats da auch ziemlich mit erwischt… -35% bei searchmetrics und -37% bei sistrix…

Geschrieben von: Henning am: 24.May.2013 um: 21:36

Einspruch. In unserem Segment hält sich seit zwei Jahren zum wichtigsten Keyword eine Seite, die in der Mehrzahl sidewide und footer Links hat und alle, außnahmslos alle mit hartem Einwort Anchor Text oder Phrasen, wo das Keyword drin vorkommt. Alle diese Links kommen von Pagerank 3-4 Seiten, alten, die nur dafür da sind, 4-6 anderen Seiten Links mit hartem Anchor Text zu geben. Da passiert nichts drauf, kein guter Content, nutzlos, sind noch dazu im Ausland und alle von einem Betreiber – also einem Mini-Linknetzwerk.

Die angesprochene erste Seite ist alt, nicht spammig, mit gutem Content. Die rührt sich nicht einen Step. Fertig.

Es kommt halt drauf an und so einfach ist es nicht.

Geschrieben von: Christian am: 25.May.2013 um: 04:24

Najaaa, schnell mal wieder auf die Linktexte geguckt und schnell noch nen Blogpost verfasst. Das ist keine Analyse, schade.

Geschrieben von: Claudia am: 25.May.2013 um: 14:40

Irgendwie schwanken die Serps doch noch ziemlich stark. Zumindest in bestimmten Nischen. Vielleicht liegt es daran, das noch nicht alle Datencenter uptodate sind. Denke in den nächsten Tagen wird sich das sicherlich beruhigen, und dann erst kann man feststellen, wo die Seiten stehen.

Geschrieben von: Norbert am: 25.May.2013 um: 15:25

Emailn.de hat auch 44% verloren allerdings sind die Werte sehr verfälscht, hier handelt es sich lediglich um Top Keywords die von Platz 8 auf 11 oder 3 auf 8 gefallen sind, allerdings bei allen keys, Gewinner gibts wohl keine wie ich das sehen kann

Geschrieben von: Witali am: 28.May.2013 um: 15:19

Ja, bei dem Linkprofilen ist es eher ein Wunder, dass sie noch nicht früher abgestraft wurden. Bin gespannt, wie sie sich da jetzt rauskämpfen werden.

Geschrieben von: Gunther am: 06.August.2014 um: 15:04

Irgendwie spannend – auch wenn schon veraltet!
Trotzdem noch heute hilfreich! Danke dafür!

Schreibe hier Deine Antwort

Felder mit * sind Pflichtfelder
Referenzen
  • Oliver Hauser

  • Julian Dziki

  • Thomas Aigner

  • Arthur Mai

  • André Siemssen

  • Eren Kozik

  • Marcell Sarközy

  • Lambertus Leo Kobes

  • Sebastian Petrov

  • Stefan Kuntze