Linkprofil

Linkprofil

Mit linkbutler erhalten Sie ein umfangreiches und aussagekräftiges Linkprofil Ihrer Projekte sowohl für die gesamte Domain als auch auf URL-Ebene. Nutzen Sie das Linkprofil für die Ist-Analyse und legen Anhand dessen Ihre Strategie fest. Besonders interessant sind die Auswertungen der Keywords-Arten und der Linktextverteilung!

Vorteile des Linkprofils

  • aussagekräftiges Linkprofil durch die Auswertung der gesamten Backlinkbasis
  • zahlreiche relevante Metriken (Verteilung der Keyword-Arten, Linktypen, Linktextverteilung, linkgebenden Domains uvm.)
  • saubere Grundlage für Ist-Analysen und Linkaufbau-Strategien
  • Auswertungen auch auf URL-Ebene möglich

Keywordarten im Linkprofil

In dem Linkprofil von linkbutler werden Ihnen neben zahlreichen Statistiken auch die Verteilung der Keywordarten aufgezeigt. Wir unterscheiden dabei zwischen folgenden Keywordarten:

Brand Name

Unter der Keywordart “Brand Name” verstehen wir alle Bezeichnungen und Varianten, die Ihren Brand bezeichnen. In den Stammdaten (bei der Projektanlage) definieren Sie Ihre Brandbegriffe. Klassische Beispiele sind: Ihr Firmenname (linkbutler UG;linkbutler UG (haftungsbeschränkt), die Abkürzungen des Firmennamens oder Produktname (linkbutler;lb), Domainname (www.linkbutler.de;linkbutler.de) usw.

Branded

Branded sind dann die verlinkten Ankertexte die den “Brand Name” und ein weiteres Wort enthalten. Ein Beispiel hierfür ist: “linkbutler.de anschauen”

Exact Match

Unter dem Reiter URLs und Keywords in der Projektansicht, definieren Sie URLs und Keywords. Die Keywords, die Sie dort hinterlegt haben, werden als Exact Match verwendet. In der Branche bezeichnen einige diese Keywords auch als “Money Keywords”

Beispiele hierfür sind: SEO Software, SEO Tool etc.

Exact Match + Branded

Diese Keywordart ist eine Kombination aus den eben beschriebenen Exact Match Keywords und einem Brankey. “SEO Software linkbutler” ist hierfür ein Beispiel.

Phrase

Unter Phrase verstehen wir die Kombination aus einem Exact Match Keywords und einem beliebigen weiterem Wort. Darunter fällt beispielsweise der Fall “SEO software kaufen”.

Random

Schließlich bleibt die Art “Random”. Hierunter fallen alle weiteren Keywords, die weder eine Brand Name noch ein exact match Keyword enthalten. Hierzu zählen bspw. hier, lesen Sie weiter oder ähnliches.

Anmelden
zur Live-Präsentation
Jetzt 30 Tage
kostenlos testen
Referenzen
  • Oliver Hauser

  • Julian Dziki

  • Thomas Aigner

  • Arthur Mai

  • André Siemssen

  • Eren Kozik

  • Marcell Sarközy

  • Lambertus Leo Kobes

  • Sebastian Petrov

  • Stefan Kuntze